Datum: Donnerstag, 24. März 2022
Zeit: 15:00 bis 15:45 Uhr

Ort (für Details bitte Link anklicken): Online (Details zur Einwahl kommen einige Stunden vor Veranstaltungsbeginn)

(Derzeit noch 15 Plätze verfügbar)


Impulsgeber: Jens Flammann, Mannheim

  • Jens Flammann ist Initiator des GartenSymposiums und Wirtschaftspsychologe. Immer wieder sieht er Chancen, um die Kommunikation zwischen Behörden und Bürgerschaft zu verbessern. In die Werkstatt bringt er seine Erfahrungswerte über Methoden, Möglichkeiten und Grenzen ein.

In der Werkstatt „Gartenprojekte zwischen Behörden und Bürgerschaft: Wie sich Kommunikation verbessern lässt“ geht es darum, in welchen verschiedenen Kommunikationskulturen die verschiedenen Akteure (fest)stecken – und wie sie daraus entrinnen können, um konstruktiv zu kooperieren. Gemeinsam mit den Teilnehmenden werden Jens Flammann und N.N. erarbeiten, wie Kommunikation besser gelingen kann.

Hier buchen:

Damit wir Sie ggf. erreichen können, bitte Namen und Telefon angeben. Felder, die Sie nicht ausfüllen wollen, einfach mit "000" füllen. Sollte etwas mit der Anmeldung nicht klappen oder Sie den Teilnahmebeitrag nicht stemmen können, melden Sie sich bitte bei uns: Wir finden eine Lösung! E-Mail Info@ErlebnisOrte.de oder Telefon 0621 483 483 93
Wieso und wie buchen? → www.Buchen.Erlebnisorte.de
Ticket-Typ Preis Plätze
#1.1 Ja, ich nehme teil und habe meinen Beitrag schon beglichen (Anmeldung auf → www.Anmelden.MitmachSymposium.de). € 0,00
#1.2 Ja, ich nehme teil und werde meinen *fairen* Beitrag nach Anmeldung begleichen. € 15,00
#1.3 Ja, ich nehme teil und werde meinen *symbolischen* Beitrag nach der Anmeldung begleichen. € 5,00