Datum: Dienstag, 31. Mai 2022
Zeit: 11:00 bis 12:30 Uhr

Ort (für Details bitte Link anklicken): Online (Details zur Einwahl kommen vor Veranstaltungsbeginn)

(Derzeit noch 10 Plätze verfügbar)


Ansprechperson:Jens Flammann

Mit großem Herzen zu starten, kann auch in die Sackgasse führen: Auf einem ehemaligen Militärgelände im niedersächsischen Steyerberg entstanden vor einigen Jahrzehnten modellhafte → Projekte mit Strahlkraft in die Permakultur-Szene. Profitabel waren sie selten, immer hingen sie am Tropf von privaten Gönnern.

  • Wie kommt man raus aus solchen Herzens-Sackgassen und findet zu stabiler Profitabiltät?
  • Welche kulturellen Prägungen von Alternativszenen blockieren den Weg zu produktiven und rentablen Projekten? Und welche Prägungen sind hilfreich?
  • Und welche ökonomisch-sozialen Wirkungen auf das regionale Umfeld kann ein profitables Alternativ-Cluster haben?

Impulsgebende:

Damit wir gut vorbereiten können, bitte anmelden:

Teilnehmende buchen hier:

Damit wir Sie ggf. erreichen können, bitte Namen und Telefon angeben; Felder, die Sie nicht ausfüllen wollen, einfach mit "000" füllen. (Sollte etwas mit der Anmeldung nicht klappen oder Sie den Teilnahmebeitrag nicht stemmen können, melden Sie sich bitte bei uns: Wir finden eine Lösung! E-Mail: Info@ErlebnisOrte.de oder Telefon 0621 483 483 93)

Wieso und wie buchen? → www.Buchen.Erlebnisorte.de

Ticket-Typ Preis Plätze
#1.1 Ja, ich nehme teil und trage mit einem *symbolischen* Beitrag zum Gelingen bei. € 10,00
#1.2 Ja, ich nehme teil und trage mit einem *fairen* Beitrag zum Gelingen bei. € 30,00
#1.3 Ja, ich nehme teil und trage *ohne* finanziellen Beitrag zum Gelingen bei.
Regel: Wer einen dieser fünf "Ohne Beitrag"-Plätze bucht, dann jedoch nicht teilnimmt, leistet mindestens den finanziellen Ausgleich von 20 Euro.
€ 0,00