Idee der NachbarschaftsFlohmärkte: nicht an einem zentralen Platz, sondern dezentral im eigenen (Hinter-)Hof gute Sachen aus Kellern und Kammern verkaufen, in gute Hände weitergeben und so vor dem Sperrmüll retten. Nächste Schritte: alle Informationen auf einen Blick www.NachbarschaftsFlohmarkt.de; um aktuelle Informationen zumailt zu bekommen, in den Einladungsverteiler eintragen: → www.Einladungen.NachbarschaftsFlohmarkt.de; einen eigenen Flohmarkt-Hof anmeldenwww.Hofanmelden.NachbarschaftsFlohmarkt.de; alle Termine von NachbarschaftsFlohmärkten im Überblick (mit Anmeldemöglichkeit) auf → www.Termine.NachbarschaftsFlohmarkt.de (= diese Seite).

Was zu diesem Thema läuft: