IN PLANUNG: 4. PermaÖkonomie-Symposium "Breitenwirkung: Ökonomie im Wandel"

Wann

Freitag, 23. September 2022 bis Samstag, 24. September 2022    
14:00 bis 15:00

Buchungen

€ 0,00
Ja, verbindlich buchen.

Wo

Details folgen
Details folgen, Details folgen

Veranstaltungstyp

  • Anders als in den Vorjahren legen wir ab 2022 den Schwerpunkt des Symposiums nicht mehr auf kompakte Wissensvermittlung (dafür gibt es andere Angebote (→ www.OekoPositiv.de), sondern auf die ermutigende Vernetzung von Teilnehmerinnen und Teilnehmern. Dabei unterstützt die bewährte Methodik, um von schönen Worten zu folgenreichen Taten zu kommen.
  • Programmheft 2020 als PDF → www.Einladung.PermaOekonomie.de
  • Aktuelle Informationen → www.OekoPositiv.de

Ansprechpartner

Jens Flammann, Ökonom

[Ablauf und Impulsgeber unten]

Mögliche Themen

PermaÖkonomie kann eine Lösung für Herausforderung sein – in (Land-)Wirtschaft, wie in anderen Feldern.

Befassen wollen wir uns mit der Frage, wie PermaÖkonomie zu mehr Breitenwirkung für Nachhaltigkeit beitragen kann: mit Vielfalt und langsamen Lösungen, …? Erste Inspirationen in einem Aufsatz von Jens Flammann zu diesem Thema: → www.Breitenwirkung.PermaOekonomie.de

Bisheriger Ablauf des Symposiums

Siehe Skizze:

  • Donnerstagnachmittag:
    Exkursionen (= Praxisbeispiele vor Ort in kleiner Runde erleben = intensive Eindrücke und Austausch)

  • Donnerstagabends:
    Impulsvorträge beim Abendessen (= kompakte Inspiration aus Praxis und Theorie, gepaart mit guten Gesprächen zwischen den Teilnehmenden = wertvolle Anregungen und ermutigender Austausch)
  • Freitagvormittag:
    Fingerhakel-Workshops (= Gelerntes auf Fallbeispiele auch von Teilnehmenden anwenden = frisches Wissen auf Praxis beziehen und damit in die Welt tragen)

Impulsgeber

Details folgen

Damit wir gut vorbereiten können, melden Sie sich bitte an:

Buchungen

Tickets

Ticket-Typ Plätze
Interessensmeldung: Ich möchte über aktuelle Entwicklungen des PermaÖkonomie-Symposium informiert werden.

Anmeldungsinformationen