Erlebnisorte Rhein-Neckar

Erlebnisorte Rhein-Neckar

Erlebnisort Hofgut Kirschgartshausen in Sandhofen

Hier finden Sie in aller Kürze die wichtigsten Informationen zum Hofgut Kirschgartshausen in Sandhofen:

  • Hofgut Kirschgartshausen auf → Wikipedia
  • Landpartie zum Hofgut Kirschgartshausen auf → facebook
  • Informationsüberblick → www.Kirschgartshausen.Erlebnisorte.de
  • Vermutlicher Zeitplan:
    I. Halbjahr 2020: Auswahlprozess über die eingereichten Gebote durch das Land Baden-Württemberg;
    II. Halbjahr 2020: Entscheidung durch das Land Baden-Württemberg
  • Wer zukünftig zu diesem Thema Informationen bekommen möchte, kann sich dafür gerne hier anmelden:

 

1. TalenteTag für Grundeinkommen am 28. März 2020

Wie kommt das Thema Grundeinkommen beim TalenteTag vor?

Grundeinkommen als “Dünger für Talente” war eine der auslösendenden Ideen. Um uns nicht in Diskussion zu verlieren, sondern von Worten zu Taten zu kommen, wollen wir das Thema “Talente” zuerst spielen, um im weiteren Programm auch das Thema “Grundeinkommen” nicht nur zu besprechen, sondern auch einen regionalen Feldversuch zu starten. Allerdings haben wir seit dem Start Anfang 2019 gelernt, dass dafür etliche Detailfragen zu klären sind. Daran arbeiten wir.

Wer für das Thema Grundeinkommen brennt, kann sich beim TalenteTag bei anderen bekannt machen und dadurch weitere Unterstützer gewinnen: engagierte Mitmacherinnen und Mitmacher, möglicherweise auch Kooperationen mit Unternehmen

In welchem Rahmen können Grundeinkommens-Interessierte mitwirken?

Gemeinnützigen Initiativen und Organisationen können den TalenteTag entweder besuchen (#1 in der Grafik) oder als Mitwirkende (#2 in der Grafik) größere Wirkung erzielen. Zwei Möglichkeiten:

  1. Sie tragen mit einer Aktion zum Gelingen des TalenteTages bei (ohne festen Info-Stand): Grundeinkommens-Interessierte zeigen den anderen, was sie tun. Ideen sprechen Sie bitte kurz ab: Jens Flammann, Telefon 0621 483 483 93
  2. Sie stellen sich von 14:00 bis 20:00 Uhr mit einem Info-Stand vor, für den Gemeinnützige günstigere Konditionen bekommen.

Buchen können Sie unter Punkt #2 ganz unten auf der TalenteTag-Seite → hier.

Zahlen, Daten, Fakten:
  • Der 1. TalenteTag Rhein-Neckar findet statt am Samstag, 28. März 2020, von 14:00 bis 20:00 Uhr, in der → Walzmühle Ludwigshafen. Die Location haben wir bewusst ausgewählt: ein weiterer Frosch, der noch wachzuküssen ist. Dazu wollen wir beitragen.
  • Zeitplan für den TalenteTag: 12:00 bis 13:30 Uhr = Aufbau, 14:00 bis 20:00 Uhr = Veranstaltung; 20:30 bis 22:00 Uhr Abbau
  • 2. TalenteTag Rhein-Neckar am Samstag, 27. März 2021
Wie sehen die nächsten Schritte aus?
  • Wer sich bis 29. Februar 2020 zur Mitwirkung anmeldet, kann im Programmheft zum TalenteTag erscheinen. Auch wer sich später nachmeldet, kann noch auf den TalenteTag-Webseiten erscheinen.
  • Bei Fragen bitte fragen: Jens Flammann, Telefon 0621 483 483 93 oder 0173 2040606, E-Mail → Jens.Flammann@Erlebnisorte.de

 

1. TalenteTag für Unternehmen am 28. März 2020

Was haben Unternehmen vom TalenteTag?

Sie treffen auf engagierte Menschen, die Ihr Unternehmen kennenlernen möchten – als Arbeitgeber und / oder als Anbieter.

In welchem Rahmen können Unternehmen mitwirken?

Unternehmen können den TalenteTag entweder besuchen (#1 in der Grafik) und dort frische Impulse und nützliche Kontakt gewinnen.

Als Mitwirkende (#2 und #3 in der Grafik) können Unternehmen auch Wirkung nach außen erzielen. Vier Möglichkeiten:

  1. Sie tragen mit einer Aktion zum Gelingen des TalenteTages bei (ohne festen Info-Stand): Handwerker, … zeigen anderen, was sie tun. Ideen sprechen Sie bitte kurz ab: Jens Flammann, Telefon 0621 483 483 93
  2. Sie stellen sich von 14:00 bis 20:00 Uhr mit einem Info-Stand vor = eine feste Anlaufstelle. (Sollten Sie über die reine Fläche hinaus auch Mietmobiliar benötigen, sprechen Sie uns gerne an.)
  3. Sie buchen eine Anzeige im Programmheft, um die Plattform des TalenteTages ohne Personalaufwand nutzen zu können.
  4. Sie treten als Sponsor des TalenteTages auf (ab 250 Euro). Wie Ihr Sponsoring allen nützt, besprechen wir am besten am Telefon: Jens Flammann, Telefon 0621 483 483 93

Buchen können Sie unter Punkt #2 ganz unten auf der TalenteTag-Seite → hier.

Zahlen, Daten, Fakten:
  • Der 1. TalenteTag Rhein-Neckar findet statt am Samstag, 28. März 2020, von 14:00 bis 20:00 Uhr, in der → Walzmühle Ludwigshafen. Die Location haben wir bewusst ausgewählt: ein weiterer Frosch, der noch wachzuküssen ist. Dazu wollen wir beitragen.
  • Zeitplan für den TalenteTag: 12:00 bis 13:30 Uhr = Aufbau, 14:00 bis 20:00 Uhr = Veranstaltung; 20:30 bis 22:00 Uhr Abbau
  • 2. TalenteTag Rhein-Neckar am Samstag, 27. März 2021
Wie sehen die nächsten Schritte aus?
  • Wer sich bis 29. Februar 2020 zur Mitwirkung anmeldet bzw. uns bis dahin eine druckfähige Anzeigenvorlage zukommen lässt, kann im Programmheft zum TalenteTag erscheinen. Auch wer sich später nachmeldet, kann noch auf den TalenteTag-Webseiten erscheinen.
  • Bei Fragen bitte fragen: Jens Flammann, Telefon 0621 483 483 93 oder 0173 2040606, E-Mail → Jens.Flammann@Erlebnisorte.de

 

1. TalenteTag für Gastro am 28. März 2020

Was haben Gastro-Anbieter vom TalenteTag?

Sie können witterungsgeschützt Ihre Angebote an den Mann und die Frau bringen, bieten den Teilnehmenden und Mitwirkenden einen angenehmen Rahmen.

Welche Gastro-Anbieter machen schon mit?

Jeweils aktueller Stand der teilnehmenden Gastro-Anbieter → www.Gastro.TalenteTag.de

In welchem Rahmen können Gastro-Anbieter mitwirken?

Gastro-Anbieter können als Mitwirkende (#2 in der Grafik) mit eigenem Stand mitmachen. Wir achten auf einen sinnvoll Zusammensetzung der Gastro-Angebote. Ein Bäcker ist in der Walzmühle vorhanden, Knabbersachen gibt es im Bereich des Kinos. Insbesondere wünschen wir uns noch einen gepflegten Weinstand.

Buchen können Sie unter Punkt #2 ganz unten auf der TalenteTag-Seite → hier.

Zahlen, Daten, Fakten:
  • Der 1. TalenteTag Rhein-Neckar findet statt am Samstag, 28. März 2020, von 14:00 bis 20:00 Uhr, in der → Walzmühle Ludwigshafen. Die Location haben wir bewusst ausgewählt: ein weiterer Frosch, der noch wachzuküssen ist. Dazu wollen wir beitragen.
  • Zeitplan für den TalenteTag: 12:00 bis 13:30 Uhr = Aufbau, 14:00 bis 20:00 Uhr = Veranstaltung; 20:30 bis 22:00 Uhr Abbau
  • 2. TalenteTag Rhein-Neckar am Samstag, 27. März 2021
Wie sehen die nächsten Schritte aus?
  • Wer sich bis 29. Februar 2020 zur Mitwirkung anmeldet, kann im Programmheft zum TalenteTag erscheinen. Auch wer sich später nachmeldet, kann noch auf den TalenteTag-Webseiten erscheinen.
  • Bei Fragen bitte fragen: Jens Flammann, Telefon 0621 483 483 93 oder 0173 2040606, E-Mail → Jens.Flammann@Erlebnisorte.de

 

1. TalenteTag für Engagierte am 28. März 2020

Was haben Engagierte in Vereinen und Initiativen vom TalenteTag?

Sie machen sich bei anderen bekannt, gewinnen dadurch weitere Unterstützer: engagierte Mitmacherinnen und Mitmacher, möglicherweise auch Kooperationen mit Unternehmen

In welchem Rahmen können Vereine und Initiativen mitwirken?

Gemeinnützigen Initiativen und Organisationen können den TalenteTag entweder besuchen (#1 in der Grafik) oder als Mitwirkende (#2 in der Grafik) größere Wirkung erzielen. Zwei Möglichkeiten:

  1. Sie tragen mit einer Aktion zum Gelingen des TalenteTages bei (ohne festen Info-Stand): Sportvereine, Chöre, … zeigen den anderen, was sie tun. Ideen sprechen Sie bitte kurz ab: Jens Flammann, Telefon 0621 483 483 93
  2. Sie stellen sich von 14:00 bis 20:00 Uhr mit einem Info-Stand vor, für den Gemeinnützige günstigere Konditionen bekommen. (Sollten Sie über die reine Fläche hinaus auch Mietmobiliar benötigen, sprechen Sie uns gerne an.)

Buchen können Sie unter Punkt #2 ganz unten auf der TalenteTag-Seite → hier.

Zahlen, Daten, Fakten:
  • Der 1. TalenteTag Rhein-Neckar findet statt am Samstag, 28. März 2020, von 14:00 bis 20:00 Uhr, in der → Walzmühle Ludwigshafen. Die Location haben wir bewusst ausgewählt: ein weiterer Frosch, der noch wachzuküssen ist. Dazu wollen wir beitragen.
  • Zeitplan für den TalenteTag: 12:00 bis 13:30 Uhr = Aufbau, 14:00 bis 20:00 Uhr = Veranstaltung; 20:30 bis 22:00 Uhr Abbau
  • 2. TalenteTag Rhein-Neckar am Samstag, 27. März 2021
Wie sehen die nächsten Schritte aus?
  • Wer sich bis 29. Februar 2020 zur Mitwirkung anmeldet, kann im Programmheft zum TalenteTag erscheinen. Auch wer sich später nachmeldet, kann noch auf den TalenteTag-Webseiten erscheinen.
  • Bei Fragen bitte fragen: Jens Flammann, Telefon 0621 483 483 93 oder 0173 2040606, E-Mail → Jens.Flammann@Erlebnisorte.de

 

Einladungen für Hof-Flohmärkte bestellen

Hier wählen Sie aus, für welche Hof-Flohmärkte Sie Einladungen erhalten möchten:

Für welche Hof-Flohmärkte interessieren Sie sich? (maximal drei)

 

Einladungen zu Typisch.LU

Sie möchten Einladungen zu Typisch.LU bekommen? Hier können Sie diese kostenfrei bestellen:

Welche Informationen möchten Sie erhalten?

 

 

Einen aktuellen Überblick an Angeboten finden Sie auf → www.Typisch.LU

Feedback PermaÖkonomie-Symposium 2019 “PermaÖkonomie: Wachstum gut gestalten”

Das → 2. Symposium „PermaÖkonomie: Wachstum gut gestalten“ liegt hinter uns: Was lief gut, was könnte einfacher oder besser gemacht werden?

Um beim nächsten Mal noch besser zu werden, freuen wir uns über Feedback „in Windstärke 12“! So können wir mit- und voneinander lernen. Eingehende Rückmeldungen sortieren wir nach dem Prinzip „Start – Stop – Continue“ (die Liste wird fortlaufend ergänzt):

  > Start   

  • Zugkräftigen Gastsprecher gewinnen, um Teilnehmendenzahlen zu steigern.
  • Verstärkt Kontakt zu interessierten Zielgruppen aufnehmen in Permakultur und Ökonomie.
  • Insbesondere beim Vortragsabendessen mehr Zeit für Gespräche einplanen.
  • Mitfahrbörse einrichten.
  • Verschiebung von Donnerstag/Freitag auf Freitag/Samstag prüfen.

  Stop

  • Finanzierung der Kosten von 2.180 Euro ist nicht gedeckt (Einnahmen bei 1.040 Euro). Lösungsansatz: mehr Teilnehmende und Sponsoren.

  > Continue   

  • Tagungsorte haben sich bewährt: → Wilhelm-Hack-Museum, → FRANZ & LISSY- Kulturcafé  und → Hausboot.
  • Methodischer Dreiklang aus Praxis-Exkursion, Theorie beim Vortragsabendessen und “Fingerhakel”-Workshops zur praktischen Anwendung des Gelernten hat sich bewährt.
  • Es kommen passende Teilnehmenden, die sich durch ihre Vielfalt gegenseitig inspirieren.
  • Breite Vielfalt an Themen bei den Praxis-Exkursion und “Fingerhakel”-Workshops fortsetzen.
  • Balint-Methode bei den “Fingerhakel”-Workshops erhöhte den Wirkungsgrad der Gespräche.

Feedback ist eine wichtige Gelegenheit, damit wir besser werden können. Danke an alle, die Ihre Sicht der Dinge und konstruktive Verbesserungsvorschläge beitragen! Ergänzungen bitte mailen an → Jens Flammann

1. Hof-Flohmärkte Speyer 28. September 2019: Feedback

Wer für die nächsten Hof-Flohmärkte eingeladen werden möchte, kann sich eintragen auf → www.Einladungen.Lebensluxus.de.

Die → 1. Hof-Flohmärkte in Speyer liegen hinter uns: Was lief gut, was könnte einfacher oder besser gemacht werden?

Um beim nächsten Mal noch besser zu werden, freuen wir uns über Feedback „in Windstärke 12“! So können wir mit- und voneinander lernen. Eingehende Rückmeldungen sortieren wir nach dem Prinzip „Start – Stop – Continue“ (die Liste wird fortlaufend ergänzt):

> Start

  • Flohmarkt-Anbieter zu mehr Aktivitäten auf facebook & Co. ermuntern.
  • Flohmarkt-Anbieter anleiten, wie sie ihre Höfe von außen sichtbarer machen können.
  • Insbesondere für Flohmarkt-Nachfrager von außerhalb Speyers den Hof-Stadtplan übersichtlicher gestalten (diesen Menschen fiel die Orientierung über den Stadtplan schwer).
  • Repair café, kommunale Abfallwirtschaft und ähnliche Institutionen verstärkt einladen / einbeziehen.
  • Hof-Flohmärkte früher am Tag anbieten: 15:00 bis 19:00 Uhr?
  • Mit Flohmarkt-Anbietern überlegen, ob es schlau ist, den Wünschen nachzukommen, auch Speisen und Getränke anzubieten – oder ob das mehr Risiken als Chancen bringt.
  • Aufwand in der “Zentrale” reduzieren oder Einkommensquellen erschließen, um Arbeitsaufwand / Kosten zu decken.

> Stop

  • Prüfen, ob Außenbezirke bei Hof-Flohmärkten wirklich gut aufgehoben sind.

> Continue

  • Flohmarkt-Anbieter weiterhin einbinden in das Verteilen von Einladungen.
  • Alle 61 Orientierungsplakate konnten wir nach den Flohmärkten wieder einsammeln = beim nächsten Mal wiederverwenden + kein Ärger mit Anwohnern / Behörden.
  • Mehr Flohmarkt-Höfe gewinnen: Bei Kosten von 1.100 Euro (Einladungen, Plakate, Organisation) und Kostenbeiträgen der Flohmarktakteure von 360 Euro bleibt ein Defizit von 740 Euro. Wir müssen eine Lösung finden, Aufwand und Nutzen fair zu verteilen.
    [Lösung: Damit weiterhin möglichst alle mitmachen können, sollen die Ausgaben weiterhin gering gehalten werden; gleichzeitig wollen wir Einnahmen dadurch steigern, dass mehr Höfe teilnehmen. Wünschenswert wäre zudem, wenn Unterstützer / Sponsoren eingeladen werden können. Noch keine Lösung haben wir, wie Flohmarkt-Besucher ihren Beitrag leisten können.]

Feedback ist eine wichtige Gelegenheit, damit wir besser werden können. Danke an alle, die Ihre Sicht der Dinge und konstruktive Verbesserungsvorschläge beitragen! Ergänzungen bitte mailen an → Jens Flammann

« Ältere Beiträge