Wann? Dienstag, 6. Oktober 2020 / 19:00 bis 21:00

Wo? Hofgut Mundenheim im Zedtwitzpark (Ludwigshafen-Mundenheim)

(Derzeit 13 von 15 Plätzen verfügbar)


Christoph Hinderfeld kommt aus der Pfalz und konnte sich 2010 in Berlin einen Lebenstraum verwirklichen: Seine → Arminusmarkthalle in Moabit versteht er als einen Ort, der nicht nur als wohnortnahe Markthalle dient, sondern auch Nostalgie und Tradition mit jungen Ideen vereint – und damit Impulse setzt für ein gedeihliches Miteinander im Stadtteil.

Seit 2020 engagiert sich Hinderfeld auch für eine Markthalle in Rhein-Neckar-Region – nach dem Konzept der “Lebensmittelpunkte”: tagsüber insbesondere Markthalle mit großem Frischeangebot, vielfältiger Gastronomie und überzeugendem Genusshandwerk; abends lebendiger Ort auch für unterschiedliche Aktivitäten und Veranstaltungen.

An diesem Abend skizziert Christoph Hinderfeld seine Vorschläge, sammelt dazu auch Feedback und Verbesserungsideen ein. Insbesondere denkt er mit den Teilnehmenden auch über das “War schon immer so” hinaus:

  • Wie sieht der Lebensmittelhandel der Zukunft aus?
  • Welche Immobilien brauchen wir für die Vermarktung nachhaltiger Lebensmitteln?
  • Und wie lassen sich innovative Konzepte (House of food, Lebensmittelpunkte etc.) unter Marktbedingungen verwirklichen?

Damit wir gut vorbereiten können, bitte anmelden:

 

 

Jetzt zur Teilnahme anmelden
(Sollte etwas mit der Anmeldung hier nicht klappen oder Sie den Teilnahmebeitrag nicht stemmen können, melden Sie sich bitte bei uns: Wir finden eine Lösung! E-Mail: Info@ErlebnisOrte.de oder Telefon 0621 483 483 93)

Wieso und wie buchen? → www.Buchen.Erlebnisorte.de

Ticket-Typ Preis Plätze
#1.1 Ja, ich bin als Teilnehmerin oder Teilnehmer dabei und trage einen fairen Beitrag zum Gelingen bei. € 8,00