Wann? Donnerstag, 1. Juli 2021 / 18:00 bis 21:00

Wo? Region Rhein-Neckar-Pfalz

(Derzeit 8 von 8 Plätzen verfügbar)


Problem: Auch Vereine und Initiativen kann man als Unternehmen verstehen – nur, dass sie eben nicht monetären Gewinn als erstes Ziel haben, sondern einen Nutzen für das Gemeinwesen. Manchen Engagierten gelingt es nicht, die unternehmerische Komponente in ihrem Tun zu sehen – und entsprechend zu gestalten. Wem das gelingt, der kann von Unternehmen viel für sein Engagement lernen und so ein gemeinwohlorientiertes Sozialunternehmen gestalten.

Lösung: Die Teilnehmenden erfahren, was ein Sozialunternehmen ausmacht und wie sie es gestalten können. Dazu erstellen wir für die teilnehmenden Organisationen jeweils einen → “Business Canvas”, aus dem wir lernen können.

Teilnehmende: Diese EngagementWerkstatt richtet sich an Menschen, die ihr Engagement unternehmerisch gestalten wollen.

Methode / Format: kleine Runde, kurze und knappe Einführung ins Thema, handfeste Arbeit an den Fragen der Teilnehmenden, knackiger Erfahrungsaustausch – in entspannter Kneipenatmosphäre. Deswegen: Vorbereitungsaufgabe bitte ernst nehmen!

Vorbereitung:  Notieren Sie sich bitte maximal drei Menschen oder Zielgruppen, die von Ihrem Engagement profitieren. Diese Liste bringen Sie bitte mit in die EngagementWerkstatt.

Ort: eine entspannte Kneipe (Details folgen)

Teilnahmebeitrag: ab 30 Euro

Weitere Möglichkeiten: In 180 Minuten lässt sich zwar Manches anstoßen, jedoch noch nicht alles bewirken. Nutzen Sie die EngagementWerkstatt, um herauszufinden wie wichtig Ihnen das Thema ist und wie sehr Sie auf eigene Faust oder mit unserer Unterstützung daran arbeiten wollen. Wenn Sie das entschieden haben, lassen Sie uns besprechen, was genau wir oder andere für Sie tun können. Zu Fördermitteln können wir Ihnen Tipps geben; beantragen können Sie diese eigenständig.

Anmeldeschluss: eine Woche vor Beginn der EngagementWerkstatt

Anmeldung:

 

Teilnahme buchen:
Ticket-Typ Preis Plätze
#1 Beitrag für Teilnehmende aus Unternehmen € 90,00
#2 Beitrag für Privat-Teilnehmende, die nicht aus gemeinnützigen Initiativen oder Institutionen kommen € 50,00
#3 Beitrag für Teilnehmende aus gemeinnützigen Initiativen oder Institutionen € 30,00