Wann? Mittwoch, 21. April 2021 / 11:00 bis 12:30

Wo? Online (Details zur Einwahl kommen vor Veranstaltungsbeginn)

(Derzeit 15 von 15 Plätzen verfügbar)


Ansprechperson: → Jens Flammann

Mit seinem Team erstellt Sebastian Lewrenz von der TU Clausthal ein IT-System, das zunächst Elektrokleingeräte, später auch andere Objekte (Möbel, …) in Kreisläufe zirkulärer Wertschöpfung bringen soll. Wie das genau geht, wird im Frühjahr 2021 in Goslar getestet.
Ziel: Elektrogeräte bzw. ihre Rohstoffe landen nicht mehr auf dem Müll oder lagern unnötig in Haushalten, sondern werden repariert und wiederverwendet. Das ist ein Beitrag zum Umweltschutz und schont den Geldbeutel.

Bei diesem Online-Workshop stellt Sebastian Lewrenz aktuelle Erfahrungswerte aus Goslar zur Diskussion, um daraus für die weitere Arbeit lernen zu können. Wir trommeln deswegen gerne dafür, weil wir die Idee gut finden – nicht nur für’s Nord-, sondern auch für’s Südddeutsche…

Damit wir gut vorbereiten können, bitte anmelden:

Jetzt zur Teilnahme anmelden
(Sollte etwas mit der Anmeldung hier nicht klappen oder Sie den Teilnahmebeitrag nicht stemmen können, melden Sie sich bitte bei uns: Wir finden eine Lösung! E-Mail: Info@ErlebnisOrte.de oder Telefon 0621 483 483 93)

Wieso und wie buchen? → www.Buchen.Erlebnisorte.de

Ticket-Typ Preis Plätze
#1.1 Ja, ich nehme teil und trage mit einem *symbolischen* Beitrag zum Gelingen bei. € 5,00
#1.2 Ja, ich nehme teil und trage mit einem *fairen* Beitrag zum Gelingen bei. € 8,00
#1.3 Ja, ich nehme teil und trage *ohne* finanziellen Beitrag zum Gelingen bei.
Regel: Wer einen der knappen Plätze bucht, dann jedoch nicht teilnimmt, leistet zumindest einen finanziellen Ausgleich.
€ 0,00