PermaÖkonomie - dieser junge Begriff steht für eine Idee: für die Ökonomie (= wie gehen wir mit Ressourcen um?) aus der Permakultur (= wie arbeiten wir mit den Prinzipien der Natur - statt gegen sie?) zu lernen. Das ist nicht neu, braucht jedoch möglicherweise einen neuen Anlauf. Seit 2018 findet jährlich ein PermaÖkonomie-Symposium statt; ab 2021 soll dieses gemeinschaftsfinanziert (= Solawi-Prinzip) getragen und weiterentwickelt werden. Eine konkrete Idee ist, in einem gemeinschaftlichen (Buch-)Projekt jene Erfahrungs- und Wissensbestände zusammenzutragen, die eine Skalierung von Nachhaltigkeit ermöglichen (→ Überblick → www.Breitenwirkung.PermaOekonomie.de)

Was zu diesem Thema läuft:

  • Keine Veranstaltungen mit diesem Schlagwort.